Übungen der Gruppe "Absturzsicherung und einfache Rettung aus Höhen und Tiefen"

Zu den Aufgaben der Feuerwehr Stadt Heilsbronn gehören neben dem Brandschutz und der Technischen Hilfeleistung auch die "Absturzsicherung" sowie die "Einfache Rettung aus Höhen und Tiefen".

In den monatlichen stattfindenden Übungen wurden im Monat Juni und Juli 2015 folgende Schwerpunkte geübt:

Sichern im Quergang

Hierzu hat sich die Gruppe ein Brückengeländer an der B14 ausgesucht das zur Bundesstraße hin dicht Bewachsen ist, um den Verkehr nicht zu beeinflussen. Die Feuerwehrler mussten sich aussen am Geländer entlang mittels Karabiner, Bandschlingen und Seil sichern und wurden dann am anderen Ende abgeseilt um Vertrauen ins Material und zum freien Hängen zu bekommen.

Rettung aus Brunnen (Tiefe)

Um die Rettung aus der Tiefe zu üben, traf sich die Gruppe beim Kameraden Kreiselmeyer, dieser hat auf seinem Hof einen 12m tiefen Brunnen an dem wir mittels Flaschenzug, Drehleiter und zusätzlichem Sicherungsseil eine Rettung übten und dabei wichtige Erkenntnisse gewinnen konnten. Da für uns nicht klar war wie die Luft tief unten im Brunnen war hatten wir zuvor ein Gaswarnmessgerät abgelassen, obwohl dies nichts anzeigte wurden die Retter zur Sicherheit mit Atemschutz abgelassen. Diese Übung fand bei weit über 30 Grad Hitze statt aber die Mannschaft war voll konzentriert bei der Sache....... und der Wasserflasche, eine mögliche Rettung nimmt ja auch keine Rücksicht auf Temperaturen!

 

  • 001Juni2015
  • 002Juni2015
  • 003Juni2015
  • 004Juni2015
  • 005Juli2015
  • 006Juli2015
  • 007Juli2015
  • 008Juli2015
  • 009Juli2015
  • 010Juli2015
  • 011Juli2015
  • 012Juli2015
  • 013Juli2015
  • 014Juli2015

Wetter aktuell

Unwetterwarnungen