Verkehrsunfall mit zwei PKW

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW und eingeklemmten Personen auf der Kreisstraße AN17 an der Abzweigung Triebendorf wurden wir alarmiert. Vor Ort stellte sich folgende Lage dar: Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Transporter, der Transporter quer auf der Fahrspur, der zweite PKW direkt daneben im Straßengraben, keine Person in den Fahrzeugen eingeklemmt, beide Fahrer leicht verletzt, der Beifahrer des Transporter wurde nicht verletzt. Fahrzeugteile und ausgelaufene Betriebsstoffe waren auf der Fahrbahn verteilt.

Durch uns wurde eine Verkehrsabsicherung und Verkehrsleitung an der Unfallstelle erstellt.

Die Feuerwehr Weiterndorf sicherte von Richtung Weißenbronn her ab. Die Unfallfahrzeuge wurden in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Weißenbronn gesichert sowie die Fahrbahn gereinigt.

Ebenso wurden die defekten Straßenschilder mit Hilfe des Abschleppunternehmens auf einen Haufen gesammelt.

Um diese kümmerte sich die Straßenmeisterei sowie um die Beschilderung der Unfallstelle.

Eingesetzte Kräfte:

FF Heilsbronn mit LF16/12, TLF 16/25, MZF

Rettungsdienst, Polizei

Bericht und Fotos: Feuerwehr Heilsbronn

 

  • E201727
  • E201727_1

 

zurück zur Einsatzliste

Wetter aktuell

Unwetterwarnungen